26.08.2019 / Communiqués / /

Michael Grimbichler wird neuer Präsident a. i. der CVP Dorneck-Thierstein

An ihrer Amteivorstandssitzung und -jahresversammlung konnte die CVP Dorneck-Thierstein auf ein ruhiges 2018 zurückblicken. Derweilen steht das Jahr 2019 voll im Zeichen des National- und Ständeratswahlkampfes sowie der Unterschriftensammlung für die Kostenbremse-Initiative der CVP.  

Mit vier Kandidierenden kann die CVP Dorneck-Thierstein selbstbewusst in den Wahlkampf ziehen. Mit Kantonsrätin und Gemeindepräsidentin Susanne Koch Hauser (Erschwil) sowie Andy Vögtli (Büren), Präsident des Solothurner Bauernverbandes, sind zwei valable Kandidierende auf der Liste CVP Nord-Ost. Zusätzlich kandidieren auf der Liste der Jungen CVP Lara Christina Alkan, Präsidentin der Witterswiler Sozialkommission, und Janine Graber aus Büsserach, Präsidentin des Jugendparlaments Schwarzbubenland. Die Kandidierenden werden in den kommenden Wochen an verschiedenen Orten in der Region präsent sein.

Die Amteipartei wurde in den vergangenen zwei Jahren ad interim von Glenn Steiger geführt. Der Amteivorstand kann nun mit Freude bekannt geben, dass mit Michael Grimbichler eine motivierte und engagierte Person für das Präsidium bereitsteht. Der Gempner Unternehmer kandidierte 2017 für den Kantonsrat. Er wurde einstimmig ad interim gewählt und wird an der nächsten Amteiversammlung als neuer Präsident vorgeschlagen.

Kontakt