16.03.2019 / Die CVP im Kantonsrat / Finanzen /

Umfrage zur März-Kantonsratssession

Sind Sie mit dem neuen Finanzausgleich für die Kirchgemeinden einverstanden?
Ja. Die Unterstützung der Landeskirchen für ihre sozialen und gesellschaftlichen Leistungen wird zwar reduziert, es besteht dafür Planungssicherheit über sechs Jahre. Unsere Fraktion begrüsst deshalb die Modernisierung des Finanzausgleichs unter den Kirchgemeinden.

Soll die Budget- und Schuldenberatung im ganzen Kanton sichergestellt werden, wie es ein Auftrag der Grünen verlangt?
Ja, wir sind für ein stärkeres Engagement des Kantons zur Verbesserung der Schulden- und Budgetberatung. Die Gemeinden und Sozialregionen sind auf griffige und zeitgerechte Grundlagen angewiesen. Die Hemmschwelle für die Inanspruchnahme von Beratungen muss tief sein.

Ist darauf zu achten, dass die Grundsätze der Glaubens- und Gewissensfreiheit sowie die politische Neutralität auch in den Lehrmitteln der Volksschule gewährleistet sind, wie es die FDP mit einem Auftrag verlangt?
Unsere Lehrmittel sollen konfessionell neutral und politisch unabhängig sein: aber sie sollen klar auch unsere gesellschaftlichen Wertvorstellungen, wie sie im Lehrplan und in der Bundesverfassung definiert sind, beinhalten.

Kontakt