19.10.2018 / Communiqués / /

Pirmin Bischof bleibt mit Begeisterung Ständerat

Es war kein leichter Entscheid. Die letzten zwei Wochen habe ich eingehende Gespräche mit meiner Familie, meinem Umfeld und meiner Kantonalpartei geführt und Abklärungen über die Bundesratstätigkeit getroffen. Es stimmt: Vor dem Hintergrund meiner politischen und beruflichen Erfahrungen würde mich das Amt eines Bundesrates reizen. Dennoch verzichte ich nach sorgfältiger Abwägung auf eine Kandidatur für die Nachfolge von Bundesrätin Doris Leuthard. Ich bin zur Überzeugung gelangt, dass meine Aufgabe als (hoffentlich) guter Vater von zwei kleinen Töchtern sich nur schwer mit der zeitlich stark fremdbestimmten Tätigkeit als Bundesrat verträgt. Zudem bin ich mit grosser Begeisterung und Stolz Solothurner Ständerat mit breitem Wirkungsbereich und gleichzeitig Rechtsanwalt in meinem gelernten Beruf. Über die unzähligen Ermunterungen zur Kandidatur habe ich mich natürlich sehr gefreut. Ein herzliches Merci dafür. Auf meine politische Energie und Kreativität dürfen Sie weiter zählen!

Ihr Pirmin Bischof

Kontakt