15.01.2017 / Communiqués / / , , ,

Parolenfassung zu den Eidgenössischen Abstimmungen vom 12. Februar

An ihrer Delegiertenversammlung vom 12. Januar in Oensingen hat die CVP Kanton Solothurn die Parolen zu den kommenden eidgenössischen Abstimmungen gefasst.

Mit 139 Ja gegenüber 2 Nein bei 1 Enthaltung folgten die Delegierten deutlich den Rednern Ständerat Pirmin Bischof und Regierungsrat Roland Heim, welche für ein JA zur Steuerreform (USR III) plädierten.

Bereits im Vorfeld entschied der Vorstand der CVP Kanton Solothurn die JA-Parolen zum NAF und zur erleichterten Einbürgerung der dritten Generation.

Gast war Nationalrat Gerhard Pfister, Parteipräsident der CVP Schweiz. Er schwor die zahlreich erschienenen Delegierten auf den Wahlkampf für den Regierungs- und Kantonsrat ein.

Einen ausführlichen Zeitungsbericht zur DV gibt es hier.

Kontakt