26.04.2017 / Communiqués / Bildung / , ,

Delegiertenversammlung vom 25. April

Am 25. April fand im Rössli in Oensingen die 2. Delegiertenversammlung der CVP Kanton Solothurn im Jahr 2017 statt. Neben den Parolen für die Eidgenössische und die Kantonale Vorlage wurden auch die Parteiorgane neu gewählt.

Eidgenössische Volksabstimmung zum Energiegesetz – Energiestrategie 2050 

Die Delegierten stimmen der Vorlage mit 81 Ja zu einer Nein-Stimme bei 3 Enthaltungen eindeutig zu.

Kantonale Volksinitiative «Ja zu einer guten Volksschule ohne Lehrplan 21»

Die DV fasste nach einer eingehenden Vorstellung der Vorlage durch Befürworter und Gegner mit 73 Nein- zu 9 Ja-Stimmen bei 11 Enthaltungen ebenfalls deutlich die Nein-Parole.

Wahl der Parteiorgane

Präsidentin Sandra Kolly-Altermatt wurde mit Standing Ovation im Amt bestätigt. Einstimmig gewählt wurden auch alle übrigen, bisherigen Mitglieder des Parteivorstandes. Sekretärin Michelle Heuberger, die bereits letztes Jahr per 30. April ihre Demission bekannt gab, wurde für ihren langjährigen Einsatz für die CVP verdankt. An ihrer Stelle wurde JCVP-Vizepräsident Glenn Steiger zum neuen Parteisekretär gewählt.

Kontakt