09.03.2016 / Auftrag / Umwelt und Energie / , ,

Bekämpfungspflicht von Neophyten einführen

CVP-Kantonsrat Thomas Studer verlangt in seinem Auftrag A 0046/2016 die Einführung einer Bekämpfungspflicht von Neophyten. Die Ausbreitung der Problempflanzen wurde in den letzten Jahren befördert durch die inkonsequente Bekämpfungspraxis und das teilweise weiterhin erlaubte Anpflanzen gewisser Neophyten.

Durch die vom Kanton eingesetzte Arbeitsgruppe «Neobiota» bestehen mittlerweile gute Grundlagen zur Bekämpfung der Neophyten. So wurden Praxishilfen erarbeitet und die Gruppe bietet verschiedentliche Unterstützung an. Ihr fehlt jedoch eine griffige gesetzliche Grundlage mit welcher sie die Bekämpfung von Neophyten anordnen könnte um deren weitere Ausbreitung wirksam bekämpfen zu können. Thomas Studer fordert deshalb ein konsequentes Anpflanzungsverbot und die Bekämpfungspflicht für Pflanzen welche auf der schwarzen Liste oder der Watchliste geführt werden. Sein Auftrag wurde von 27 weiteren Kantonsräten mitunterzeichnet.

Dokumente: